Biographie

Heinz Affolter gilt heute als einer der ausdrucksstärksten Gitarristen und Komponisten der Musikszene. Nach Abschluss einer Berufsausbildung als Jazzmusiker und Studium der Musikwissenschaft an der Universität Bern begann seine professionelle Karriere. Er gründete sehr früh seine Band KJOL und verbrachte die nächsten Jahre in unzähligen Konzerten, Festival- und TV-Auftritten auf den Bühnen Europas. In dieser Zeit produzierte die Gruppe 2 Alben, Take It On und Sunny Day.

Heinz' Debutalbum mit dem sinnigen Titel Alone wurde seine musikalische Visitenkarte. Das nachfolgende Album Realities (1987) führte zu einem Plattenvertrag mit dem kalifornischen Label JCI und brachte ihm – vor allem in Amerika – die gebührende Anerkennung. Er begeisterte nicht nur seine Fans und die Medien, sondern auch Topmusiker wurden auf Heinz aufmerksam. So standen ihm Vinnie Colaiuta, Alex Acuna und Fernando Saunders kreativ bei der Produktion seines neuen Albums Acoustic Adventure (1989) zur Seite.

Nach ein paar weiteren liveaktiven Jahren seiner Gruppe ACOUSTIC ADVENTURE mit Auftritten in den USA, Europa und Argentinien, drei Tourneen in Litauen und den beiden anderen baltischen Staaten Lettland und Estland, entstand ein stilistisch völlig anderes Album mit dem Titel China Moon or the other side of me. Es entstanden Songs getragen vom Sound der elektrischen Gitarre. Das englische Label B&W Music veröffentlichte dieses Album weltweit.

Das Thema Seascape war schon lange fällig. Seine Leidenschaft für die Ozeane und ihre Unterwasserwelt inspirierten Heinz seit vielen Jahren und es entstand konsequenterweise ein neues Werk mit dem Titel Seascape. Jede Komposition hat auf seine eigene Art und Weise einen Bezug zum Meer. Erneut zeigten grossartige Musikerlegenden wie Drumvirtuose Dave Weckl und ‚longtime friend' Raoul Walton am Bass, dass sie sich in Heinz' Musik zu Hause fühlen. Um die Kompositionen von Seascape Heinz' Publikum live näher zu bringen unternahm seine Band ACOUSTIC ADVENTURE Tourneen in Europa und spielte an Festivals.

Danach war Heinz sehr beschäftigt mit dem Bau seines neuen Studios ‚Lakeside', wunderschön gelegen am Ufer des Sempachersees. Auch war er von nun an öfters als Sideman gefragt von bekannten Künstlern wie Marie Louise Werth, Nico Brina, der Gruppe Furbaz, Angy Burri und seinen Apaches, Claudio Brentini, Valerie Joy, Skunk Funk u.a., sei es als Studiomusiker als auch 'live!

Stilistisch im Funk-Rock Beriech anzusiedeln begann nun über mehrere Jahre verteilt die Arbeit an seinem bald zu erwartenden Album seine neuen Bandprojekts INTUITION CAMP. Das Trio lebt von der enthusiastischen Zusammenarbeit mit dem Drummer Mario Caspar und dem Bassisten Fernando Saunders. Die Band spielt anspruchsvolle ‚high energy music' mit eigenständigen Songs.

Karriere Highlights & Discographie

PREIS ALS BESTER SOLO KÜNSTLER WROCLAW POLAND

TOP-OF-THE-BILL: LENINGRAD JAZZ FESTIVAL DETROIT JAZZ FESTIVAL

DREI AUSVERKAUFTE TOURNEEN IN DEN BALTISCHEN STATEN

Alben: ALONE-REALITIES-ACOUSTIC ADVENTURE-CHINA MOON-SEASCAPE